Meine CD GANSCH PUR - mitten ins Herz hinein

ist ab sofort per Mail hier bestellbar

pressfrisch - druckfrisch - brandneu - für 17 € bist du/sind Sie gut dabei!

Kurse

Mein Angebot richtet sich an Menschen die mit ihrer Atmung oder/und Stimme nicht so wirklich zufrieden sind und an Musikerinnen und Musiker, die sich verbessern möchten und Neues lernen wollen.

Das Erspüren und der bewusste Umgang mit unserer AtemEnergie ist unglaublich förderlich für das allgemeine WOHLBEFINDEN, verhilft zu einem stabilen SELBST-BEWUSST-SEIN, zu großer SELBSTSICHERHEIT, zu einer starken AUSSTRAHLUNG, zu guter AUSDRUCKSFÄHIGKEIT und hiermit verbunden Musikern zu einer 1A-TONQUALITÄT.

Die Kurse gibt es als  Einzelunterricht und auch für Gruppen

 


 Rückmeldungen

  • Danke für diesen wohltuenden Abend. Ich war nachher so beschwingt und gut gelaunt, einfach wundervoll.

          Petra

  • Liebe Brigitte, danke für Alles!!!
    Für mich war dein Workshop einer der absolut besten, die ich je erlebt habe!!!
    …und glaub mir, ich kenne mittlerweile viele..

          Monika

  • Gerne denken wir an die Stunden zurück, in denen wir nicht nur gesungen, sondern auch viel gelacht haben. Die Atem- und Stimmübungen – wie das Bienchen – und das spielerische Entdecken von Lauten (Onomatopée) werden uns in guter Erinnerung bleiben.…

          Gabi und Carina

  • Es gibt Probleme, Blockaden, im Leben, die sind mit dem Denken nicht (mehr) zu lösen. Da tut Körperarbeit gut! Die hab ich bei Brigitte in höchster Qualität, mit höchster Empathie gefunden. Durch singen, tanzen, bewegen, tönen und verschiedene weitere Interventionen sind wir gemeinsam in tiefste Schichten vorgestoßen, haben viel Altes hervorgeholt, von dem ich geglaubt hatte, es längst gelöst zu haben. Mitfühlend, aber nicht mitleidend hat sie mich durch meine Prozesse begleitet, ich hab mich immer sicher und angenommen gefühlt und letztendlich sehr, sehr viel wohler. Und ich werde wieder kommen, vielleicht auch ohne Problem, einfach so, weil es mir gut tut!!!.

          Traudi

  • Liebe Brigitte, für mich war der Kurs eine gute Lockerungsübung für meine verspannten Stimmbänder und eine gute Vorbereitung für die anschließende Chorprobe. Das freie bzw. angeleitete, gemeinsame Improvisieren hat Spaß gemacht und macht Lust auf mehr.

          Annerose

  • Nach fast 30 Jahren Unterrichtstätigkeit als Fremdsprachenlehrerin war meine Stimme stark strapaziert, also musste etwas geschehen! Im Stimm- und Atemtraining (Einzelunterricht) bei Brigitte, lernte ich schon innerhalb 3-4 Stunden, wie mit einfachen Übungen viel bewirkt werden kann. Spannend, wenn du unter Anleitung deine Stimme zum 1. Mal so richtig spürst, dann erlernst, sie bewusst, viel entspannter und ökonomischer einzusetzen, vor allem aber, ihr viel mehr Volumen und Ausdruck zu verleihen. Die rhythmischen Übungen verwende ich mittlerweile im Französischunterricht wenn es darum geht, schwierig auszusprechendes Vokabular zu erlernen, denn auf diese Weise haben die SchülerInnen echten Spaß und Freude an der Sache, und wenn sie alle im Rhythmus üben, dann habe ich 10 Minuten gewonnen, in denen ich nämlich selber eine Sprech- und Atempause habe.

          Margarete

  • Ich danke dir für deine hilfreichen Atemcoachings. Das hat mir geholfen meiner Posaune wieder lockere und doch stabile, reine Töne zu entlocken.

           Ulrike

  • Ich kann mich im Moment auf keine Übung festlegen, welche die „eine“ Lösung für mich gewesen wäre. Viel mehr war für mich wichtig, dass ich mich bewusst mit dem Thema Atmung auseinander gesetzt (ich konnte mit jemandem darüber sprechen) und dadurch viel über meinen eigenen Körper und mein Problem gelernt habe – und das in entspannter Atmosphäre.

          Martin

  • Ich war aus Zeitmangel ja leider nicht so oft dabei, aber die Male, die ich dabei war, war es eine erfrischende Abwechslung zum Alltag und es hat mir gut gefallen und Spaß gemacht.

          Eva-Maria

  • …die Übungen haben mir gut gefallen und habe ich zumindest in der Zeit wo ich die Kurse besucht habe, auch zu Hause probiert und gemacht.

          Astrid