Mein erstes Lied 2014

2016 hat mir Gerhard Niederer ein Playback dazu gemacht und seit März 2017 gibt es eine Studioaufnahme mit Gitarrenbegleitung von Jürgen Plachetka.

I bin allan

 

Erste Aufnahmen 2013

Für ein Mittelalter-Puppentheater wurde Musik gebraucht. Ich habe also einzelne Szenen musikalisch mit insgesamt sechs verschiedenen großen und kleinen Instrumenten umgesetzt. Hier ein paar Kostproben:

  • Das ist der Anfang der Eingangsmelodie, mit Okarina gespielt und ein Tamburin dazu geschlagen.
    Szene: Der Vorhang des Puppentheaters (es ist eine Burg) geht langsam auf.

 

  • Ein kleines improvisiertes Lied, mit Daumenklavier begleitet.
    Szene: Ein Knappe denkt voller Sehnsucht an ein schönes Burgfräulein und schreibt dabei Liebesgedichte.

 

  • Kurze Fanfare mit der Tenorposaune gespielt.
    Szene: Der Gestiefelte Kater ohne Stiefel kehrt zurück von der Mäusejagd.

 

Hier ein Beispiel für reine Improvisation, gemeinsam mit Tänzerinnen. Aus dem Nichts entsteht eine Geschichte.